26.6 C
New York City
Donnerstag, Juli 25, 2024
StartStandardDie Anwendung von KI bei Fusionen und Übernahmen: Ein neues Forschungsgebiet

Die Anwendung von KI bei Fusionen und Übernahmen: Ein neues Forschungsgebiet

Date:

Related stories

MergersCorp aktiv bei der Verhandlung zwischen einem amerikanischen Private Equity Fund und Foggia Calcio 1920

MERGERSCORP ist ein führendes amerikanisches Investmentbanking-Beratungsunternehmen, das sich auf...

MergersCorp wird Unterstützer der Art Miami Swiss Crypto Valley Association

MergersCorp M&A International, ein führendes Investmentbanking- und M&A-Beratungsunternehmen, freut...

MergersCorp M&A International startet das erste globale Franchise-Programm für Fusionen und Übernahmen

MergersCorp™ M&A International, die führende Beratungsmarke, die Investmentbanking-Dienstleistungen mit...

Beste Synergien bei Fusionen und Übernahmen

Fusionen und Übernahmen (M&A) sind zu einer gängigen Strategie...

M&A-Beratungsdienste zur Risikominderung und Wertmaximierung

MergersCorp M&A International, ein führendes globales Beratungsunternehmen für Fusionen...

Fusionen und Übernahmen (M&A) haben weltweit einen Wert von über 3,8 Billionen US-Dollar und sind zu einem entscheidenden Instrument für Unternehmen geworden, die expandieren, Abläufe vereinfachen oder neue Märkte erschließen möchten. Erfolgreiche M&A-Transaktionen sind häufig ein schwieriger und komplexer Prozess, der sorgfältige Vorbereitung, Recherche und Beurteilung erfordert. Die Entwicklung der künstlichen Intelligenz (KI) im letzten Jahrzehnt hat die Art und Weise, wie Unternehmen M&A-Transaktionen abwickeln, revolutioniert, indem sie dem Prozess ein neues Maß an Komplexität verliehen hat.

Fusionen und Übernahmen (M&A) verstehen

Unter Fusionen und Übernahmen (M&A) versteht man den Prozess der Fusion zweier oder mehrerer Unternehmen zur Gründung einer neuen Organisation oder den Erwerb der Vermögenswerte einer Organisation oder eines Unternehmens. Mehrere Variablen, darunter Kostensenkungsbemühungen, strategisches Wachstum und Wettbewerbsvorteile, treiben diesen Prozess voran. Erfolgreiche M&A erfordern eine sorgfältige Vorbereitung, um potenzielle Ziele zu finden, die die Ziele des Unternehmens ergänzen, sowie ein tiefgreifendes Verständnis seiner Ziele und Zielsetzungen.

Der Zugang zu Skaleneffekten ist einer der Hauptvorteile von M&A. Unternehmen können durch die Bündelung von Ressourcen Kosten senken und die Produktivität steigern. Darüber hinaus können Unternehmen durch Fusionen und Übernahmen ihren Marktanteil ausbauen und ihre Produktlinien erweitern, was beides zu höheren Erträgen und Gewinnen führen kann.

Zu den Hauptelementen von M&A gehören Bewertung, Due Diligence, rechtliche und finanzielle Aspekte sowie Post-Merger-Integration.

Der herkömmliche M&A-Prozess

M&A erfordert in der Regel einen langwierigen, sorgfältigen Prozess, der sich als zeit- und ressourcenintensiv erweisen kann. Normalerweise führen Unternehmen Due-Diligence-Prüfungen durch, fällen Urteile und integrieren Abläufe mithilfe menschlichen Wissens. Dieses Verfahren ist häufig ineffektiv und fehleranfällig, was zu Unterbrechungen, höheren Kosten und geringerem Wert führt.

Die Entwicklung der KI-Technologie hat jedoch eine Chance geschaffen, das M&A-Verfahren zu verbessern und zu vereinfachen. Zahlreiche menschliche M&A-Vorgänge, einschließlich Datenanalyse, Due Diligence und Entscheidungsfindung, können mithilfe von KI automatisiert werden. Dadurch können M&A-Verfahren schneller, effektiver und präziser werden.

Der Aufstieg der KI bei M&A

Als Reaktion auf den Bedarf an effektiverer und komplexerer Due Diligence, Entscheidungsfindung und Post-Merger-Integration beschleunigt sich der Einsatz von KI bei M&A. KI-Technologien bieten vielfältige Vorteile, darunter Datenanalyse und Entscheidungsunterstützung. Wir untersuchen einige der auf KI basierenden Technologien, die M&A in diesem Bereich revolutionieren.

Datenanalyse mit KI

Große Datenmengen aus zahlreichen Quellen können von KI analysiert werden und Unternehmen Informationen über die finanziellen, betrieblichen und Wettbewerbsvorteile ihrer Zielkonkurrenten liefern. Datentrends und -muster können mithilfe von Algorithmen für maschinelles Lernen (ML) ermittelt werden, die auch Prognosen zur Unterstützung der Geschäftsentscheidung bieten können.

KI kann beispielsweise Verbraucherinformationen analysieren, um Kauftrends und -neigungen zu ermitteln, was Unternehmen dabei unterstützen kann, mögliche Möglichkeiten für Cross-Selling zu identifizieren. Darüber hinaus können Marktinformationen untersucht werden, um Muster und potenzielle Entwicklungs- oder Expansionsmöglichkeiten zu erkennen. KI ist auch in der Lage, eine Finanzdatenanalyse durchzuführen, um potenzielle Gefahren oder Möglichkeiten zur Kostensenkung zu erkennen.

Der Finanzsektor wird durch eine neue Technologie namens Quanten-KI-Handel revolutioniert. Handelsprofis können enorme Datenmengen analysieren und fundiertere, fundiertere Entscheidungen treffen, indem sie die Fähigkeiten der Quantentechnologie mit KI integrieren.

Due Diligence mit KI

Durch die Automatisierung des Prozesses und die Bereitstellung einer präziseren und gründlicheren Analyse kann KI die Due Diligence verbessern. KI-Systeme können umfangreiche Dokumente, Verträge und verschiedene andere Daten analysieren und mögliche Gefahren oder Probleme aufzeigen. Dies kann Unternehmen dabei helfen, mögliche Vorsichtsmaßnahmen zu finden, die Dauer und Kosten der Due-Diligence-Prüfung zu verkürzen und die Entscheidungsfindung zu verbessern.

KI kann beispielsweise rechtliche Unterlagen untersuchen, um mögliche Gefahren oder Verpflichtungen zu erkennen, einschließlich laufender Gerichtsverfahren oder behördlicher Bedenken. Finanzinformationen können auch untersucht werden, um mögliche Anomalien oder Unregelmäßigkeiten im Rechnungslegungsprozess festzustellen. KI ist auch in der Lage, Betriebsdaten zu analysieren, um mögliche Ineffizienzen oder Entwicklungsmöglichkeiten zu erkennen.

M&A-Entscheidungsfindung mit KI

KI kann die Entscheidungsfindung während des M&A-Prozesses verbessern, indem sie Daten analysiert und Erkenntnisse generiert. Beispielsweise könnte KI mögliche Kostensenkungen aufzeigen, Synergien zwischen den beiden Unternehmen finden und Techniken zur Risikobewertung und -reduzierung anbieten. Dadurch ist die Wahrscheinlichkeit von Ungenauigkeiten oder Vorurteilen geringer und Unternehmen können auf der Grundlage von Daten fundiertere Entscheidungen treffen.

KI kann Unternehmen auch dabei helfen, zu beurteilen, wie gut die Kulturen der beiden Organisationen zusammenpassen, was für die Post-Merger-Integration von entscheidender Bedeutung ist. KI kann Unternehmen dabei unterstützen, potenzielle Unterschiede in der Kultur zu erkennen und Lösungen bereitzustellen, indem sie Personaldaten und weitere Aspekte analysiert.

Abschluss

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Unternehmen durch den Einsatz von KI bei Fusionen und Übernahmen die Art und Weise verändern, wie sie Due Diligence, Entscheidungsfindung und Post-Merger-Integration handhaben. Durch den Einsatz KI-gestützter Lösungen können Unternehmen mehr über Zielunternehmen erfahren, den mit der Due Diligence verbundenen Zeit- und Kostenaufwand reduzieren und die Qualität ihrer datengestützten Urteile verbessern.

Luana Lopes
Luana Lopes
Luana Lopes
Former BSc Biomedical Science graduate with a First Class Honours, and a recent-postgraduate in Master of Business Administration (M.B.A).

Latest stories